Yukon’s 1. Tag im neuen Rudel

Erwin und Manuela Metzler aus Mellau in Vorarlberg haben uns ihren einzigen Rüden aus dem 7-er Wurf von Maja und Ryan anvertraut. Nach 11 Wochen in einer herrlich liebevollen und abwechslungsreichen Welpenstube ist’s nun an der Zeit, den Radius zu erweitern.

IMAG0256

Die Fahrt hierher verlief weitgehend unproblematisch in der Box, weil nebendran Abisko, sein Opa, saß.

Daheim haben wir ihn mit jedem Rudelmitglied einzeln zusammengeführt. Ging erstaunlich gut, sehr gut mit Aramis, Amani, Sarek, und auch mit Floh, seinem Onkel. Tjumen ist ganz wild auf’s Spielen mit ihm, jedoch noch ungestüm. Auch mit Luna, seiner Oma, und mit Paula, seiner Tante, lief’s gut, wobei er den Damen gegenüber etwas vorsichtiger ist.
Nachts durfte er in der Box im Wohnzimmer mit Anton daneben auf der Matratze verbringen, damit er sich auch an uns gewöhnt und nicht nur ans Rudel.
Fressen ist natürlich auch prima, vor allem ohne Konkurrenz von 6 Wurfschwestern.
Insgesamt ein unwahrscheinlich fröhlicher, agiler, selbstbewusster und unerschrockener Welpe, der uns bestimmt gut auf Trapp halten wird  …